Außenputz

Als Vorbereitung für den Außenputz werden APU-Leisten mit Gummilippe an den Fensterrahmen angebracht, es wird Eckschutz an allen Außen- und Fensterecken montiert sowie ein Sockelabschluss an der bauseits festgelegten Sockelhöhe.

Außenputz wird heute auf der einen Seite für die Sanierung, als Sanierputz zum Schutz des Mauerwerks oder in Kombination von Leichtmauerwerk und Putz. Er gestaltet jedoch auch Ihre Außenwände und bestimmt so das Aussehen Ihres Hauses. Genau wie beim Innenputz gibt es ein breites Spektrum Außenputz. Sie können aus vielen Farben und unterschiedlichen Strukturen die Putzoberflächen wählen. Gestalten Sie individuell das Aussehen Ihres Hauses.

Unsere Mitarbeiter tragen als erstes mit einer vollflächigen Gewebeeinlage einen Grundputz auf. Nach eingehaltener Trocknungszeit wird eine Grundierung aufgetragen danach erfolgt der Oberputz, inklusive eines  Egalisierungsanastriches.