WDV-Systeme

Ein wichtiger Punkt bei Ihrer Fassade ist die Wärmedämmung auch bekannt als Fassadenisolierung oder als WDVS.

Durch ständig steigende Strom,- Öl,- Gas- & Grundpreise ist es mehr als Wichtig dafür zu sorgen, dass Ihr Objekt von Anfang an richtig gedämmt ist.

Ihre Heiz- & Stromkosten zu senken, Ihre Fassade vor Witterungsbedingten Einflüssen zu schützen und den Wert Ihres Objektes zu erhöhen, das ist unser Ziel. beim Einsatz von fachlichem Dämmmaterialien an Ihrem Objekt. Dafür bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Profitieren Sie zum Beispiel von EPS- oder Mineralfaserdämmung!

Ob Neubau, Altbau, Fertigbau oder einen Sanierungsumbau,- wir haben für Ihr Objekt das richtige System.
Lassen Sie sich gerne von unserem geschulten Personal beraten.

Übersicht WDV-Systeme

Übersicht über alle weber.therm Wärmedämm-Verbundsysteme

weber.therm plus ultra

01-plus-ultra-WDVS-Estrich-Bau-Nord
WDVS mit Hochleistungsdämmplatten aus Resolhartschaum und dickschichtigem Putzaufbau

Anwendungsgebiet

  • ideal für Hochleistungskonstruktionen (KfW Energieeffizienz-Häuser)
  • schlanker Systemaufbau
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten

Systemeigenschaften

  • solider, dickschichtiger Putzaufbau auf Resol-Hartschaumplatte
  • auch bei Dämmstoffdicken über 10 cm ohne Brandbarriere möglich
  • Hochleistungsdämmstoff WLG 022

weber.therm A 100 WDVS

02-A100-WDVS-Estrich-Bau
WDVS mit Mineralwolle-Lamelle oder Mineralwolle-Platte und ausgesuchten mineralischen Oberputzen

Anwendungsgebiet

  • nicht brennbare Wärmedämmung, insbesondere z.B. für Krankenhäuser und Schulen
  • Sanierung und Trockenlegung von Altfassaden
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten

Systemeigenschaften

  • hoch diffusionsoffenes, vollmineralisches System
  • höchste Baustoffklasse – A1, nicht brennbar
  • bietet besten Brand- und Schallschutz

weber.therm A 200 WDVS

03-A200-WDVS
WDVS mit Mineralwolle-Lamelle oder Mineralwolle-Platte mit breiter Palette an mineralischen Oberputzen

Anwendungsgebiet

  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten
  • bis 100 Meter Gebäudehöhe einsetzbar
  • Sanierung und Trockenlegung von Altfassaden

Systemeigenschaften

  • bietet guten Brand- und Schallschutz
  • diffusionsoffenes, mineralisches System
  • Baustoffklasse A – nicht brennbar

weber.therm Dickputz WDVS

04-Dickputz-WDVS-Estrich-Bau-Nord
WDVS super-dickschichtig mit Mineralwolle-Platte und ausgesuchten mineralischen Oberputzen

Anwendungsgebiet

  • nicht brennbare Wärmedämmung, insbesondere z. B. für Krankenhäuser und Schulen
  • für mechanisch hochbelastete Fassadenabschnitte
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten

Produkteigenschaften

  • hoch diffusionsoffenes, vollmineralisches System
  • massiv und super-dickschichtig
  • bietet besten Brand- und Schallschutz

weber.therm B 100 WDVS

05-B100-WDVS
WDVS mit EPS-Dämmplatte und dickschichtigem, mineralsichem Putzaufbau

Anwendungsgebiet

  • wirtschaftliche Wärmedämmung von Alt- und Neubauten
  • Sanierung von schadhaften und/oder gerissenen Putzfassaden

Systemeigenschaften

  • solider, dickschichtiger, mineralischer Edelputz auf Polystyrol Dämmplatte
  • keine Verdübelung auf tragfähigen Untergründen notwendig
  • auch bei Dämmstoffdicken über 100 mm ohne Brandbarriere

weber.therm B 200 WDVS

06-B200-WDVS
WDVS mit EPS-Dämmplatte und dünnlagigem Putzaufbau

Anwendungsgebiet

  • wirtschaftliche Wärmedämmung von Alt- und Neubauten
  • Sanierung von schadhaften und/oder gerissenen Putzfassaden

Systemeigenschaften

  • Wärmedämmung mit Polystyrol-Dämmplatten
  • dünnschichtiger Systemaufbau
  • problemlose Verarbeitung auch ohne Maschinentechnik

weber.therm BM 400

07-BM400-WDVS-Estrich-Bau-Nord
WDVS mit EPS-Dämmplatten für die Schienmontage

Anwendungsgebiet

  • Sanierung von schadhaften Alt- und Neufassaden
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten, insbesondere bei unebenen Untergründen

Systemeigenschaften

  • System mit Schienenmontage für nicht tragfähige, schadhafte Untergründe
  • in der Regel keine Untergrundvorbehandlung notwendig
  • unebene Untergründe können problemlos ausgeglichen werden

weber.therm AK 500 & BK 500

08-AK500-WDVS
WDVS mit keramischer Bekleidung und mineralischen Edelputzen

Anwendungsgebiet

  • Wärmedämmung mit breitem Gestaltungsspektrum
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten
  • Kombinationsassade

Systemeigenschaften

  • breite Palette von Dämmstoffen für jeden Anwendungszweck
  • stoßfeste, keramsiche Bekleidung
  • durchgängige, fugenlose Dämmstoffebene

weber.therm eco WDVS

09-eco-WDVS-Estrich-Bau-Nord
WDVS mit Holzweichfaser-Dämmplatten und ausgesuchten Oberputzen

Anwendungsgebiet

  • ideal für alle Holzbaukonstruktionen
  • massiver Systemaufbau
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten

Produkteigenschaften

  • diffusionsoffenes System
  • bietet guten Schallschutz
  • ermöglicht einfache Dämmplattenverlegung

weber.therm retec

Wirkungsvolle Fassaden-Modernisierung

 

  • wirtschaftliche und sichere Lösung auch für stark geschädigte und feuchte Systeme
  • bauaufsichtlich zugelassen und patentiert, langjährig bewährt
  • Ressourcenschonung durch Weiternutzung der bereits vorhandenen Dämmung, kein Rückbau
  • schnelle Austrocknung durch das Schlitzverfahren, langfristiger Schutz vor Feuchtigkeit
  • Wiederherstellung der ursprünglichen Dämmleistung, zusätzliche Dämmung bis zum Passsivhausniveau möglich
  • abgestimmte Systemlösung mit unterschiedlichen Dämmstoff-Varianten (Mineralwolle, EPS)

weber.therm Dämmputzsystem

10-Daemmputz-WDVS
Wärmedämm-System mit mineralischem Dämmputz und Mineralischen Edelputzen

Anwendungsgebiet

  • Zusatzdämmung von wärmedämmendem Mauerwerk
  • sicheres Verputzen von schwierigen Untergründen
  • Ausgleich von unebenem Mauerwerk

Systemeigenschaften

  • das bewährte, langlebige, mineralsiche Dämmsystem – die ideale Ergänzung zu Leichtmauerwerk: mineralisch, kapillaraltiv und diffusionsoffen
  • hohe Entkopplung des Oberputzes, dadurch geringe Anfälligkeit für Rissbildung
  • auch als Innendämmung im Sanierungsbereich geeignet.

weber.thermVakuum Innendämmsystem

11-Vakuuminnendämmsystem-Estrich-Bau
Innendämmsystem mit Vakuum-Elementen und mineralischen Edelputzen

Anwendungsgebiet

  • hervorragend geeignet für die energetische Sanierung im Innenbereich
  • Wärmedämmung von Alt- und Neubauten
  • zukunftsweisende Technologie

Produkteigenschaften

  • schlanker Aufbau
  • feuchteresistent
  • hohe Dämmleistung (0,007 W/mK)
  • geringer Raumverlust

weber.thermMineralschaum Innendämmsystem

12-mineralschauminnendaemmsystem
Innendämmsystem mit Mineralschaum-Dämmplatten und mineralischen Edelputzen

Anwendungsgebiet

  • hervorragend geeignet für die energetische Sanierung im Innenbereich
  • wirtschaftliche Innendämm-Variante
  • sicheres Verputzen von schwierigen Untergründen

Produkteigenschaften

  • mineralischer Aufbau
  • besonders wirtschaftlich
  • kapillaraktiv und diffusionsoffen
  • gleicht Unebenheiten bis 100 mm aus
  • Raumoptik kann an Neubaustandards angepasst werden

weber.thermDämmputz Innendämmsystem

13-Daemmputz-Innendaemmsystem-Estrich-Bau-Nord
Innendämmsystem mit mineralischem Dämmputz und mineralischen Edelputzen

Anwendungsgebiet

  • hervorragend geeignet für die energetische Sanierung im Innenbereich
  • wirtschaftliche Innendämm-Variante
  • sicheres Verputzen von schwierigen Untergründen

Produkteigenschaften

  • mineralischer Aufbau
  • besonders wirtschaftlich
  • kapillaraktiv und diffusionsoffen
  • gleicht Unebenheiten bis 100 mm aus
  • Raumoptik kann an Neubaustandards angepasst werden